November 2018 - TVAV

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles / Notfälle
Besuch in den vom „TVAV“ unterstützten Organisationen / Tierheimen und Privatpersonen in Thailand  im November 2018

Im November ging die Reise nach Thailand um den von uns unterstützten Organisationen, Tierheimen und Einzelpersonen einen Besuch abzustatten.
Im Nordosten von Thailand im sogenannten „Issan“ liegt das grosse Tierheim der Saved Souls Foundation mit rund 600 Tieren, mehrheitlich Hunde und Katzen.
Nach der Ankunft in Khon Kaen gings mit dem Auto etwa eine Fahrstunde Richtung Ban Fang wo das Tierheim liegt.
Der Empfang durch die Schweizer Tierheimleiterin Gabi war wie immer herzlich.
Im Gespräch wurde dann schnell klar, dass wieder vieles benötigt wird und die Spenden nur sehr spärlich kommen. Die vielen alten, behinderten und verletzten Tiere auf Grund von Verkehrsunfällen und Misshandlungen kosten natürlich viel Geld, das nur durch Spenden finanziert wird. Staatliche Unterstützung existiert nicht.
Nachdem die Bedürfnisse bekannt waren ging es die nächsten Tage gleich zur Sache um etliches zu beschaffen.
Benötigt wurde eine neue grössere Kühltruhe, damit grössere Mengen an Fleisch als Futterzugabe zum Reis gekauft werden kann, so reduziert sich der Einkaufspreis und spart unnötige Fahrten. Im Namen vom „TVAV“ habe ich vor Ort für Saved Souls Foundation eine solche gekauft und gespendet.
Ebenso wurde ein neuer guter Haarschneider für die Hunde mit verfilztem Fell benötigt. Die Reisbestände für das tägliche Futter waren ebenfalls auf tiefem Niveau, also sogleich los und 500 Kilo Reis kaufen. Als nächstes waren die Medikamente dran die in der Tier Uniklinik besorgt wurden.
Aufs Wochenende war dann die grosse Kastrationsaktion in einem Waldtempel an der Reihe. Dort werden von der Bevölkerung jeweils die ungewollten Tiere ausgesetzt in dem Glauben, dass sich die Mönche und Buddha darum kümmern werden, was aber in der Realität nicht funktioniert und die Tiere sich dort unkontrolliert vermehren. Der Obermönch hat die ganze Aktion aktiv unterstützt und beim Einfangen der Hunde und Katzen mitgeholfen. Mit dieser Aktion wurde viel zukünftiges Tierleid verhindert. Auch hier hat der „TVAV“ einen finanziellen Beitrag geleistet. Die Tätigkeit wird von uns zweimal pro Jahr besucht, resp. kontrolliert.

Ihre Spende oder eine Patenschaft bei der Stiftung „Saved Souls Foundation“ ist jederzeit herzlich willkommen:


Anschliessend ging es Richtung Süden auf die Insel Phuket wo der „TVAV“ zwei Projekte unterstützt. Die Organisation SoiDog macht auf Phuket und dem Festland eine hervorragende Arbeit in Sachen Tierschutz besonders mit Kastrations- Kampagnen. Hier war die Unterstützung finanzieller Natur.

Auf Phuket existiert noch eine kleine private Organisation mit Thais und einer Schweizerin. An zwei Standorten werden je etwa 80 alte und verletzte Hunde und Katzen betreut, ebenso werden etwa 100 Strassenhunde, also sogenannte Streuner betreut mit täglicher Fütterung und im Bedarfsfall medizinischer Versorgung. Mit kleinstem Spendenbudget leisten diese Freiwilligen unglaublich viel.
Der „TVAV“ engagiert sich hier mit dem Kauf von Tierfutter und medizinischen Bedarfsmaterial.
Es existiert hier keine Homepage, da die wenigen Freiwilligen ihre ganze Zeit für den Tierschutz Einsatz benötigen.
Event. Spenden von Ihnen lieber Tierfreund tätigen Sie bitte auf das TVAV Spendenkonto, Ihre Spende wird dort wirklich benötigt. Die Tätigkeit dieser Volontiere wird von uns zweimal pro Jahr besucht, resp. kontrolliert.

Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass sämtliche Reisekosten privat finanziert wurden, es werden keine Spendengelder für Reisekosten verwendet.

Auf dieser Reise wurden noch weitere Einzelpersonen die Tierschutz betreiben besucht und mit kleineren Beträgen in Form von Sachspenden unterstützt.
Zurück zum Seiteninhalt